Leistungen > Naturheilverfahren > Akupunktur 

Akupunktur

Die Akupunktur (lat.: akus = Nadeln, punktio = das Stechen) ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus ( QI ), die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben. Ein gestörter Energiefluß wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche in auf den Meridianen gelegene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden.

Nach der altchinesischen Auffassung soll ein Ausgleich der sogenannten Lebensenergie und ihren Anteilen Yin und Yang erfolgen.
Diese beiden lebenserhaltenden Kräfte sind im Körper gleichzeitig, jedoch als Gegenpole wirksam. Der ideale Gesundheitszustand ist in dem Moment erreicht, wenn sich Yin und Yang in unserem Organismus in völligem Gleichgewicht befinden.

Nach der Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin ist Krankheit ein Ungleichgewicht zwischen den Anteilen Yin und Yang.

In unserer Praxis wird vorwiegend die Körperakupunktur und die Ohrakupunktur eingesetzt.

Was kann durch Akupunktur behandelt werden?

Die Akupunktur wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen bei:

  • Kopfschmerz und Migräne
  • Schulter-Arm-Syndrom und Tennis-Ellenbogen
  • Kreuzschmerzen und Ischialgien
  • Osteoarthritis
  • allgemeinen Erkältungskrankheiten 
  • akuter Nebenhöhlenentzündung
  • Verstopfung, aber auch Durchfall


Nach unseren Erfahrungen kann  Akupunktur auch sehr erfolgreich eingesetzt werden bei:

  • Abwehrschwäche
  • Allergien
  • Rauchentwöhnung
  • Schlafstörungen
  • Depression
  • Geburtsvorbereitung
Startseite | Impressum