Leistungen > Naturheilverfahren > Vitaminaufbaukuren (i.v./ i.m.)  

Vitaminaufbaukuren

Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Krankheiten und zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit haben in der heutigen  Medizin einen sehr hohen Stellenwert.
Die Basis bildet stets eine sinnvolle Anpassung des persönlichen Lebensstils. Ergänzend kann dann ggf. die Durchführung einer Infusionskur mit Mikronährstoffen empfohlen werden.

Mikronährstoffe, auch als Vitalstoffe bezeichnet, wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wirken auf Stoffwechsel, Nervensystem sowie Energieaufnahme und Energieverwertung ein und tragen entscheidend zur Verbesserung von Gesundheit, Organfunktion und Immunsystem bei. Sie müssen dem Menschen stets von außen zugeführt werden, da sie vom Körper nicht selbst hergestellt  werden können. Bedingt durch den modernen Lebensstil kommt es heute infolge verminderter Zufuhr oder erhöhten Verbrauchs in zunehmender Häufigkeit zu einer Unterversorgung von diesen Stoffen, wodurch die Funktionen des Gesamtorganismus verschlechtert  und die Risiken für viele Krankheiten erhöht werden. Erste Zeichen für Mängel sind oft Erschöpfung sowie Nachlassen von Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Diese Entwicklung kann frühzeitig durch geeignete Maßnahmen verhindert oder rückgängig gemacht werden. In diesen Fällen ist eine Optimierung der Ernährungsweise und eine ergänzende hochdosierte Zufuhr wichtiger Mikronährstoffe z.B. in Form einer „ Aufbau- oder Vitalisierungskur “ mit Infusionen möglich. Der wesentliche Vorteil einer solchen Aufbaukur besteht für Sie u.a. darin, dass die Wirkung infolge  der Vermeidung der Darmpassage stärker ist und schneller eintritt.

Eine Aufbaukur erhöht die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, steigert Konzentrationsfähigkeit, Gedächtnis und die körpereigene Abwehr, schützt vor Angina pectoris, Herzrhythmusstörung und Krebs, erhöht den Energiestoffwechsel des Gehirns und verbessert Herzleistung und Kreislaufreserven: Sie werden sich für lange Zeit vitaler und leistungsfähiger fühlen. Für die Durchführung einer Aufbaukur bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, die speziell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Auf jeden Fall sollten Sie sich zur Optimierung der Wirkung während einer Aufbau - Kur gesund ernähren, soweit möglich auf Alkohol, Nikotin und andere Schadstoffe verzichten und bei Übergewicht langfristig ein Normalgewicht anstreben. Als wichtige Maßnahmen zur Förderung von
Gesundheit und Lebensqualität sollten Sie auch die folgenden wichtigen Empfehlungen beachten und praktizieren.

Regelmäßige körperliche Bewegung ( z.B. lange Spaziergänge, Radfahren, Schwimmen)
Gesunde Ernährung und Gewichtsnormalisierung, Entspannung, Reduzierung von Schadstoffen.

Bei sachgemäßer Anwendung der Kur tritt eine spürbare Wirkung mit Besserung Ihres Befindens häufig schon in den ersten Wochen ein und hält oft über Monate an. Manchmal setzt die Steigerung der Aktivität erst mehrere Wochen nach Kurende ein, erreicht aber auch dann noch Ihr volles Ausmaß.

Hochdosis- Vitamin C-Therapie

Vitamin C ist eines der am besten untersuchten Vitamine.
Bekannt wurde das Vitamin C  Ende der 70 er Jahre durch den 2-fachen Nobelpreisträger Linus Pauling, der den therapeutischen Nutzen dieses vielseitigen Vitamins erkannte.
Seit Anfang der 90 er Jahre wird intensiv auf dem Gebiet der Vitamin C - Therapie geforscht.
Vitamin C (Ascorbinsäure) gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen und ist für den Menschen ein essentieller Mikronährstoff.
Der Mensch, andere Primaten, Meerschweine, einige Vögel und Fische können jedoch Ascorbinsäure aufgrund eines Enzymdefektes nicht mehr selbst herstellen und sind somit auf eine Zufuhr angewiesen.
Das Vitamin C wird vor allem im Dünndarm aktiv aufgenommen.
Mit steigender Dosis kann eine entsprechende Aufnahme nicht mehr vonstatten gehen.
Ist eine hochdosierte Vitamin C- Gabe therapeutisch notwendig, ist es daher sinnvoll, eine Gabe unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes durchzuführen (Infusion).
Die Bedeutung der Ascorbinsäure liegt in ihrer Eigenschaft als starkes Reduktionsmittel,
vor allem jedoch im Rahmen seiner Radikalenfängereigenschaften.
Mangelzustände oder erhöhter Bedarf an Vitamin C treten vorwiegend bei Erkrankungen auf, die mit einem erhöhten Radikalspiegel  (Oxidativer Stress) einhergehen.
Freie Radikale sind ursächlich an der Entstehung vieler Erkrankungen beteiligt oder werden im Verlauf bestimmter Erkrankungen vermehrt im Organismus gebildet.
Zahlreiche Untersuchungen sprechen so für den Einsatz von Vitamin C bei unterschiedlichen Erkrankungen wie zum Beispiel:

  • Infektneigung
  • Schwächezustände
  • Akute und chronische Infektionserkrankungen
  • Entzündungsreaktionen

Ebenso beschleunigen Vitamin- C Infusionen die Regeneration im Rahmen von schweren Verbrennungen.

Myers Cocktail

Der M.C. geht auf den amerikanischen Arzt Dr. John Myers zurück, der dieses Therapiekonzept in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts entwickelte. Die Grundüberlegung besteht darin, durch die intravenöse Gabe von Mikronährstoffen das Verdauungssystem zu umgehen und dadurch Defizite sehr rasch auszugleichen. Die Blutspiegel der Mikronährstoffe sollten stark erhöht werden um die Versorgung des Körpers mit Vitaminen, Elektrolyten und Nährstoffen gewissermaßen zwangsweise zu verbessern. Dies war als “Startpilot“ für die Zellen gedacht damit diese effektiver arbeiten können.

Nach dem Tod Myers wurde der MC von Dr. Alan R. Gaby zu seiner jetzigen Form weiterentwickelt. Dieser Cocktail wird heute weltweit von vielen Ärzten – allein in den USA sind es mehr als 1000- in verschiedenen modifizierten Formen angewendet.

Wann empfehlen wir eine Therapie ?

  • Chronisches Müdigkeitssyndrom / Leistungsschwäche / Erschöpfung
  • Burn-out-Syndrom
  • Rekonvaleszenz nach Krankheit und von Leistungssportlern
  • Vor und nach sportlichen Anstrengungen ( kein Doping ! )
  • Chronisch depressive Stimmung
  • Multiple Sklerose
  • Fibromyalgiesyndrom
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden

Der Myers Cocktail wurde u.a. auch von Michael Jackson angewandt um Energie aufzutanken. ( Los Angeles Times Juli 6; 2009 )

In unserer Praxis bieten wir einen modifizierten Myers Cocktail an, darin enthalten sind folgende Bestandteile: Vitamin-B-Komplex, Vitamin B1, B6,   B12, Vitamin C 7,5 gr., Folsäure, Selen, Calcium und Magnesium.

Wie führen wir die Therapie durch ?

Infusionen, 2x/ Woche über 5 Wochen ( = 10 Infusionen )
( Selen wird vor jeder Infusion i.v. vorgespritzt )

Infusionsdauer: 45-60 Min.

    Medivitan ®

    Aufbaukur mit Medivitan.
    Bei Erschöpfungszuständen, unerwünschter Gewichtsabnahme, anhaltender Abgespanntheit, Vitalitätsverlust oder Schwächeperioden empfehlen wir eine Aufbau-Kur mittels Medivitan.
    Behandlung:
    In der Regel umfasst die Kur 8 i.m. Injektionen: Über 4 Wochen, 2x pro Woche.

    Startseite | Impressum